Chakrenausgleich

Aktivierung des Seelenpunktes, der Seelenrückanbindung und des 3. Auges

 

Chakren sind Zentren im Energiefeld unseres Energiekörpers, die auch als Energiewirbel bezeichnet werden. Sie sind untereinander verbunden und beeinflussen einander. Disharmonische Zustände der Chakren können Einfluss auf unser körperliches und seelisches Wohlbefinden haben. Die sieben Hauptchakren lassen sich in zwei Gruppen unterscheiden. Die ersten drei Chakren (Wurzel-, Sakralchakra und Solarplexus) dienen mehr den physischen Funktionen, die anderen vier Chakren (Herz-, Hals-, Stirn- und Kronenchakra) unterstützen das spirituelle Wissen und die spirituellen Verbindungen. Alle Chakren haben ihre Funktion und sind gleich wichtig in ihrer Arbeit.

 

Das Besondere an diesem Chakrenausgleich ist die Arbeit mit dem Seelenpunkt. Das fördert unsere spirituelle Entwicklung und wir kommen wieder tiefer mit unserer Seele in Kontakt. Die Verbindung zu unserer Seele wird klarer, intensiver und fester. Auch das dritte Auge erfährt eine Aktivierung, eine Öffnung.

 

Ich arbeite hier mit einem ganz  besonderen Chakren-Set und weiteren hochenergetischen Lichtkristallwerkzeugen von Ascension, die die Balance der einzelnen Energiezentren wie auch ihr Zusammenspiel unterstützen, deren Energielevel erhöhen und dadurch den Heilungsprozess des Körpers stimulieren. Das Chakrenset verbindet die „niedrigeren“, unteren Chakren mit den „höheren“, oberen Chakren und umgekehrt. Das Herz, das Zentrum, erfährt dadurch eine spezielle Aktivierung und somit eine größere Herzöffnung.

 

Die Wirkung des Chakrenausgleiches lässt sich mittels Aurafotografie sehr gut darstellen. Die Energie-zentren stellen sich zentriert, rund und meist gleich groß dar. Viele Menschen sind nach einem Chakren-ausgleich in einer stabilen, emotionalen Verfassung, die innerlich fühlbar und äußerlich sichtbar ist.

 

Viele weitere Anwendungsmöglichkeiten  mit den Lichtkristallwerkzeugen helfen meinen Klienten sich von belastenden "Altlasten" zu lösen, auch Probleme, die ihren Ursprung in vergangenen Inkarnationen haben, lösen sich einfach auf. Dabei ist es nicht nötig, zu wissen um was es da im einzelnen ging. Die meisten dieser Anwendungen sind auch in Fernanwendung möglich.

 


Chakren VOR Ausrichtung

Chakren VOR Ausrichtung



Chakren NACH Ausrichtung

Chakren NACH Ausrichtung